ÜBER UNS

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Zeugnisse der Vergangenheit und Gegenwart des Münchner Stadtbezirks Hadern zu erkunden, zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

ADRESSE

Geschichtsverein Hadern

im Guardini90

Guardinistraße 90
81375 München

info@gv-hadern.de

NEWSLETTER ANMELDUNG

© 2020 Geschichtsverein Hadern e.V.

Geschichtsverein

Hadern

Willkommen beim

Über den Geschichtsverein Hadern

 

Der 2010 gegründete Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Zeugnisse der Vergangenheit und Gegenwart des Münchner Stadtbezirks Hadern zu erkunden, zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Aktuell: Veranstaltungen abgesagt

 

Wegen der aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus hat der Geschichtsverein Hadern bis auf weiteres die Treffen und Veranstaltungen ausgesetzt. Das Arbeitstreffen am 24.3. ist ebenso abgesagt wie der geplante Besuch des Badehauses in Waldram im Mai.

Die Sprechstunde am Dienstag abends entfällt.

Auch die geplante Feier zum 10-jährigen Jubiläum des Geschichtsvereins wird verschoben. Wir hoffen, sie noch in diesem Jahr in der geplanten Form durchführen zu können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Vorstand unter vorstand@gv-hadern.de.

Über unseren Verein

Erfahren Sie mehr über unseren Verein: Was wir machen und zu bieten haben, wie Sie uns unterstützen und sich bei uns engagieren können.

Unsere nächsten Veranstaltungen
ABGESAGT: Ausflug zum Erinnerungsort Badehaus in Waldram
VERSCHOBEN: 10-jährige Jubiläumsfeier des Geschichtsvereins
Tag des offenen Denkmals
UNSERE AUSSTELLUNG
"Wie Krieg war in Hadern"

Erinnerungen und Hintergründe
zum Zweiten Weltkrieg

Die Ausstellung ist zu Ende, der Katalog ist noch erhältlich.

Der Ausstellungskatalog enthält alle Ausstellungsplakate und Informationen, darunter zu den Exponaten der Ausstellung und sogar die Rezepte aus der Kriegsküche. Sie bekommen den Katalog zum Preis von drei Euro im Stadtteilzentrum Guardini90 und an unseren üblichen Verkaufsstellen:

  • Buchhandlung Huth

  • Buchhandlung Lese und Lebe

  • Juwelier Schafranek

  • Schreibwaren Ehrl

Über die Ausstellung

Der Beginn des Zweiten Weltkriegs jährt sich zum achtzigsten Male. Der Geschichtsverein hat aus diesem Anlass verbliebene Zeitzeugen befragt nach ihren eigenen Erlebnissen im Kriegsalltag: Luftschutzübungen in der Schule, Bauern an der Flak, Nächte im Bunker und Kriegsgefangene auf dem Feld. Wie überall gab es Nazi-Größen und Mitläufer, aber auch den Widerstand in der Nachbarschaft.

Persönliche Erinnerungen und historische Hintergründe werden zu einem anschaulichen und authentischen Bild des Zweiten Weltkriegs in Hadern vereint.